Roy Liechtenstein – Das Mädchen ist mein

175,00

  • Technologie Flüssiger Glanz
  • Größe 33 cm
  • Lieferzeit 3-5 Arbeitstage
Artikelnummer: BHZDB Kategorien: ,
Stelle eine FrageSchnelle Antwort
Erhalten Sie eine personalisierte Vorschau an Ihrer Wand!Frei

Beschreibung

Roy Liechtenstein – Das Mädchen ist mein

Kunstwerk von Ad van Hassel

Roy Liechtenstein – That Girl Is Mine! ist eine wunderschöne Skulptur des bekannten Künstlers Ad van Hassel. Dieses Kunstwerk ist eine Augenweide, in das bekannte Bilder von Roy Liechtenstein auf besondere Weise eingearbeitet sind. Der Art Candy Toffee besteht aus flüssigem Gloss, der einen atemberaubenden Hochglanzeffekt erzeugt. Die Statue steht fest auf einem Sockel aus Edelstahl und hat eine Höhe von 33 cm. Außerdem wird das Kunstwerk in einer eleganten Geschenkbox aus Holz geliefert, was es auch zu einem perfekten Geschenk für Kunstliebhaber macht.

Besuchen Sie unsere Galerie in Amersfoort

Würden Sie dieses Kunstwerk gerne in echt bewundern? Dann besuchen Sie unsere Galerie am Prinses Julianaplein 66 in Amersfoort. Hier können Sie einen genaueren Blick auf die Handwerkskunst von Ad van Hassel werfen und die Details von Roy Liechtenstein – That Girl Is Mine! in vollen Zügen genießen.

Suchen Sie eine größere Größe?

Sind Sie an einer größeren Version dieses Kunstwerks interessiert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, um die Möglichkeiten zu besprechen. Wir helfen Ihnen gerne.

Über den Künstler: Ad van Hassel

Ad van Hassel (Roosendaal, 1953) ist ein niederländischer Künstler, der 1980 zu malen begann, nachdem er jahrelang verschiedene kreative Disziplinen durchlaufen hatte. Im Jahr 1983 eröffnete er zwei exklusive Galerien in den Hotels Sonesta und Krasnapolsky in Amsterdam. Seit 1990 arbeitet Ad mit dem Siebdruck, sowohl für seine eigenen Werke als auch für die anderer Künstler. Er war 12 Jahre lang der Stammdrucker von Herman Brood und arbeitete auch mit anderen großen Namen wie Corneille, Jan Cremer, Rob Scholte, Shunyam und Peter Diem zusammen.

Nach dem Tod von Koryphäen wie Herman Brood und Corneille wandte sich Ad einer neuen Technik zu: CNC-Laserschneiden und -fräsen von verschiedenen Materialien. Damit schafft er die wahnsinnig farbigen Skulpturen, die heute bei Kunstliebhabern im In- und Ausland sehr begehrt sind.