Chanel

175,00

  • Technologie Flüssiger Glanz
  • Größe 33 cm
  • Lieferzeit 3-5 Arbeitstage
Artikelnummer: SYUQQ Kategorie:
Stelle eine FrageSchnelle Antwort
Erhalten Sie eine personalisierte Vorschau an Ihrer Wand!Frei

Beschreibung

Art Candy Toffee – Chanel

Kunstwerk von Ad van Hassel

Art Candy Toffee – Chanel ist eine atemberaubende Skulptur des bekannten niederländischen Künstlers Ad van Hassel. Dieses Kunstwerk ist eine raffinierte Kombination aus modernem Design und klassischen Elementen, die das ikonische Chanel-Logo auf einzigartige Weise einbezieht.

Besondere Materialien und Verarbeitungen

Im Gegensatz zu glänzenden Toffees ist dieses Art Candy Toffee aus Acryl gefertigt und mit einem Cortenstahl-Effekt versehen. Dies verleiht der Skulptur die Illusion von rostigem oder oxidiertem Eisen und trägt zu einem besonderen und modernen Look bei. Das Kunstwerk steht auf einem stilvollen Sockel aus Edelstahl und hat eine Höhe von 33 cm.

Perfektes Geschenk

Diese wunderschöne Skulptur wird in einer attraktiven Geschenkbox geliefert und ist damit ein perfektes Geschenk für Kunstliebhaber und Design-Enthusiasten. Ob für jemanden oder für Sie selbst, das Art Candy Toffee – Chanel wird Sie sicher beeindrucken.

Besuchen Sie unsere Galerie

Würden Sie diese Skulptur gerne in echt bewundern? Dann besuchen Sie unsere Galerie am Prinses Julianaplein 66 in Amersfoort. Unsere sachkundigen Mitarbeiter helfen Ihnen gerne und beantworten alle Ihre Fragen.

Wünschen Sie eine individuelle Gestaltung?

Suchen Sie eine größere Größe oder eine spezielle Anpassung? Fragen Sie uns nach den Möglichkeiten! Wir denken gerne mit Ihnen mit, um alle Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Über den Künstler: Ad van Hassel

Ad van Hassel (Roosendaal, 1953) ist ein vielseitiger niederländischer Künstler, der seit 1980 malt. Nachdem er verschiedene kreative Disziplinen durchlaufen hatte, eröffnete er 1983 zwei exklusive Galerien in den Hotels Sonesta und Krasnapolsky in Amsterdam. Seit 1990 verwendet Ad die Siebdrucktechnik nicht nur für seine eigenen Werke, sondern auch für die anderer Künstler. Er war unter anderem der Stammdrucker von Herman Brood und arbeitete mit Künstlern wie Corneille, Jan Cremer, Rob Scholte, Shunyam und Peter Diem zusammen.

Nach dem Tod von Koryphäen wie Herman Brood und Corneille wandte sich Ad einer neuen Technik zu: CNC-Laserschneiden und -fräsen von verschiedenen Materialien. So entstehen die irrsinnig bunten Skulpturen, für die er heute bekannt ist. Die Nachfrage nach seinen Kunstwerken ist groß und sie finden ihren Weg zu Kunstliebhabern im In- und Ausland.