Wolke

1.995,003.650,00

  • Technologie Gemischte Medien auf Leinen
  • Größe n. v. cm
  • Auflage 25
  • Kunstleihe 59,85 p/Monat
  • Du sparst 39,90 p/Monat
  • Kunstkaufprogramm 10 X 199,50 zinslos
Miete für € 59,85 p/m
Artikelnummer: NOGTS Kategorie:
Stelle eine FrageSchnelle Antwort
Erhalten Sie eine personalisierte Vorschau an Ihrer Wand!Frei
Erläuterung zur KunstleiheZu betrachten

Beschreibung

Exklusiv bei Amersfoort Art haben Sie die Möglichkeit, die Kunstwerke von Karin Vermeer in verschiedenen Formaten zu kaufen oder zu mieten, so dass das Werk immer perfekt in Ihren Raum passt. Die Kunstwerke von Karin Vermeer sind in limitierter Auflage von maximal 25 Stück erhältlich.

Ein beeindruckendes Kunstwerk von Karin Vermeer ist „Cloud“, eine Verschmelzung von fotografischen Techniken und Acryl auf Leinen. Das Kunstwerk wird mit verschiedenen Arten von strukturierten Pasten behandelt, was zu einem atemberaubenden Effekt führt. Es sieht so aus, als wäre der Kopf des Modells von einer schönen Wolke umgeben, was den Namen „Cloud“ für dieses besondere Stück perfekt rechtfertigt. Auf hochwertigem Leinen mit durchgefärbten Seiten aufgespannt, ist das Kunstwerk bereit, an Ihrer Wand zu prangen. Jedes von Karins Werken ist handgefertigt, was Einzigartigkeit garantiert, und wird mit einem Echtheitszertifikat geliefert. Sie können ganz einfach online bestellen, und wir werden uns nach Eingang Ihrer Bestellung umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen, um einen Liefertermin zu vereinbaren.

Amersfoort Art hat die größte Sammlung von Kunstwerken von Karin Vermeer in den Niederlanden! Wir laden Sie herzlich ein, unsere Galerie in Amersfoort zu besuchen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und erkundigen Sie sich nach den derzeit verfügbaren Werken.

Karin erzählt von ihrem künstlerischen Prozess: „Meine Arbeit ist eine Mischung aus verschiedenen Fotos/Bildern und Farbe, die ich am Computer und auf der Leinwand zu einer neuen Performance kombiniere. Mein Lieblingsthema ist das weibliche Gesicht. Ich verwende Fotos von Menschen, alten Mauern, Grunge-Postern und allen möglichen anderen interessanten Motiven, um ein neues Bild zu schaffen. Sobald der digitale Teil fertig ist, wird das Bild gedruckt, und dann beginne ich mit dem Malen. Ich baue das Kunstwerk mit vielen Schichten von Texturen, Gelen und Farbe auf und versuche so, das digitale Bild greifbar zu machen.

Bei meiner Arbeit geht es nicht so sehr um Erklärungen und Konzepte, sie ist ein Spiel und dreht sich um das Bild. Im Allgemeinen fange ich ziemlich leer an, aber indem ich mir Bilder ansehe, die mich interessieren, und sie mische, entsteht langsam ein neues Bild. Alle Werke werden auf Anfrage in jeder Größe angefertigt. Die meisten dieser Werke sind eine Mischung aus Druck, Farbe, Korngel, schwerem Gel und mattem oder glänzendem Lack. Die Werke sind handgefertigt, individuell leicht unterschiedlich und in einer Auflage von bis zu 25 Stück, nummeriert und signiert.“